Ignite Group verleiht Preis an Dr. Navina Dahmke

Home » Ignite Group verleiht Preis an Dr. Navina Dahmke

Seit 10 Jahren arbeitet Navina in der Krebsforschung und beschäftigt sich mit der Kommunikation der Krebszellen mit ihrer Umwelt und untereinander (sogenanntes „cell signaling“). Als junge Wissenschaftlerin konnte sie bereits zahlreiche Herausforderungen in Erfolge umwandeln.

So trägt sie nicht nur mit ihren Erkenntnissen zur erfolgreichen Behandlung von Krebs bei, sondern begeistert damit auch junge Menschen für Naturwissenschaften. Dieses Engagement dotiert Ignite Group mit dem Förderpreis und einem Preisgeld von 500 Euro.

Begeisterung für die Wissenschaft

Nach ihrer Promotion an der Universität des Saarlandes (UdS) im Jahr 2014 wurden Navina durch ein Stipendium Studien am British Columbia Cancer Research Center in Vencouver ermöglicht. Bei ihrer Rückkehr ins heimische Saarland erfuhr sie von der Gruppe der Innovativen Elektronenmikroskopie am INM – Leibniz Institut für Neue Materialien. Sofort begeisterte sie sich für die Möglichkeit, Krebszellen visuell darzustellen. Von diesem Zeitpunkt an ist das Labor an der UdS ihr Forschungsmittelpunkt.

Aktuell arbeitet Navina daran, Wachstumsfaktorrezeptoren (das sind Zellbausteine an der Oberfläche von Krebszellen) an Biopsien von Magenkarzinompatienten darzustellen und zu analysieren. Diese sind für die Teilung und das Wachstum der Zellen verantwortlich. Durch diese Technik der Elektronenmikroskopie können tausende Rezeptoren lokalisiert und gezählt werden. Diese Lokalisierung ermöglicht es dann, die Beweglichkeit und die Kommunikation zwischen den Zellen zu beeinflussen.

„Zum Einem begeistert mich daran die Nähe zur klinischen Forschung – ich kann Rückschlüsse über mögliche Mechanismen hinter Resistenzbildung von Krebszellen gegenüber Therapien ziehen. Zum Anderen sind es die faszinierenden Bilder. Ich erhalte Einblicke in Zellen, wie ich sie in all den Jahren der Forschung zuvor noch nicht erhalten habe.“, so Navina.

Große und kleine Herausforderungen

Als junge Frau in der Wissenschaft steht sie allerdings auch vor einigen Herausforderungen. „Meine Forschung mit in den Alltag als Mutter einer kleinen Tochter zu vereinbaren, ist zurzeit die größte Herausforderung“, sagt Navina. Unterstützung erhält sie dabei von Partner und Familie. Ihr Ziel ist es, neben dem Familienleben, weitere Erkenntnisse zur erfolgreichen Krebsbehandlung beizutragen. Sie will dadurch vor allem junge Menschen für naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern.

Ignite Group gratuliert mit Förderpreis

Wie Navina beschäftigt sich ebenfalls Ignite Group als Unternehmen tagtäglich mit der Forschung und Entwicklung. Dadurch hat das Unternehmen bereits zahlreiche Einblicke in die kreativen und herausragenden Köpfe sämtlicher Industrie- und Wissenschaftsbereichen aus ganz Deutschland bekommen. Mit ihrer Begeisterung und ihrem Engagement ist Navina nicht nur eine herausragende Wissenschaftlerin, sondern auch Vorbild für junge Menschen, junge Mütter und Frauen, in der Wissenschaft etwas zu bewegen.

Über Ignite Group

Ignite Group ist eine bundesweit tätige Unternehmensberatung mit Sitz in Saarbrücken und Berlin. Das Unternehmen beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit den Themen Innovation, Forschung und Entwicklung, Technologieförderung und Finanzierung. Der Fokus liegt auf KMU aus sämtlichen Industriebereichen. Viele werden dabei bereits seit mehreren Jahren begleitet. Eine Spezialisierung der Beratungstätigkeit ist die ZIM Beratung. Ignite Group verfügt über einschlägige Erfahrung als ZIM Berater und prüft Projekte auf die Eignung für einen ZIM Antrag und übernimmt die Antragsstellung sowie die Projektabwicklung.

Die Dienstleistung umfasst außerdem die Unterstützung auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene. Unterstützte Förderprogramme sind neben dem Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) auch die Steuerliche Forschungszulage, der EIC-Accelerator, die GRW-Förderung sowie go-innovativ (go-inno). Vom Bundesministerium für Wirtschaft ist Ignite Group dazu autorisiert, für das Förderprogramm go-inno Beratungsgutscheine in Höhe von bis zu 27.500 Euro auszustellen. Zudem ist Ignite Group vom TÜV Süd nach ISO 9001:2015 zertifiziert und Mitglied bei der Offensive Mittelstand sowie beim Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW).