10. Gründerplanspiel in Saarbrücken

Home » 10. Gründerplanspiel in Saarbrücken

10. Gründerplanspiel “Saar” für Existenzgründer in Saarbrücken

Die Wirtschaftsjunioren Saarland e.V. und die Bank 1 Saar eG veranstalteten am 9. und 10. November 2012 das 10. Gründerplanspiel “Saar” für Existenzgründer in Saarbrücken. Das Planspiel für Gründer bietet die Möglichkeit eine Existenzgründung von der Idee – über die Planung – bis zur Umsetzung zu simulieren.

Dabei lernen angehende Existenzgründer die wichtigsten Etappen einer Existenzgründung kennen. Das Gründungsplanspiel wird von Finanzierungsexperten und Gründungsberatern begleitet.

Vorteile des Gründerplanspiels “Saar” für Existenzgründer in Saarbrücken

Existenzgründer können geschützt üben und unter professionellem Coaching die Existenzgründung kennen lernen.

  • Wissen erwerben – wichtige Inhalte zum Unternehmensstart und der Existenzgründung kennen lernen
  • Meilensteine – Ablauf einer Existenzgründung – von der Idee zur Gründung
  • Rückmeldung – qualifiziert durch die begleitenden Gründungsberater
  • Gründerhelfer – Professor Liebig und sein Team von Gründerberatern führen durch das Gründungsplanspiel und lotsen Existenzgründer zu einem guten Abschluss
  • Wissen wird durch Profis vermittelt, Praxis und Theorie sind wohl ausbalanciert
  • Gedruckte Seminarunterlagen und eine Businessplansoftware
  • Wissen und Fragestellungen potenzieren sich durch die anderen Teilnehmer des Gründungsplanspiels

Inhalte Simulationsprogramm für die Existenzgründung – Gründerplanspiel Saar

Business Plan Software hilft dem angehenden Existenzgründer die Selbstständigkeit zu simulieren. Die Inhalte der Businessplan Software sind folgende:

  • Rahmendaten der Existenzgründung – Gründer, Unternehmensziele
  • Marktform – Monopol (keine Konkurrenten), Oligopol (wenige Konkurrenten) , Polypol (viele Konkurrenten)
  • Umsatz planen – optimistisch, realistisch, pessimistisch
  • Betriebsmittel planen  – einmalige Gründungskosten, Miete, Versicherungen, Beratungskosten, Telefon, Werbung, Steuern
  • Investitionsplanung – Investition, Abschreibung (AfA), lineare oder degressive Abschreibung, Restbuchwert
  • Personalkostenplanung – Gehalt, Sozialabgaben für Gründer, Mitarbeiter, Aushilfen, freie Mitarbeiter
  • Kapitalbedarf planen – Lizenzen, Patente, Maschinen, Fahrzeuge, Liquiditätsreserve
  • Finanzierungsplanung – Fördermittel, Kredite, Hausbank oder KfW Bank, Förderbank Bundesland, Lieferantenkredit, Eigenkapital, Fremdkapital,
  • Planung der Verbindlichkeiten – Zins und Tilgung, zinsfreie Laufzeit
  • Deckungsbeitrag berechnen – Materialkosten, Personalkosten, Deckungsbeitrag Stufe 1-3
  • Gewinn und Verlustrechnung (GuV) – Umsatz, Rohergebniss, Abschreibungen, Betriebsergebnis, Geschäftsergebnis, Jahresüberschuss
  • Bilanz oder Überschussrechnung – Umsatz, Rohgewinn, Gründungsaufwand, Betriebsmittel, Cash Flow, Abschreibungen, Reingewinn, Jahresüberschuss, Anlagvermögen, Umlaufvermögen, Eigenkapital, Fremdkapital,
  • Liquidität planen – Liquiditätsrechnung
  • Unternehmenskennzahlen – Eigen- und Fremdkapitalrentabilität, Umsatzrentabilität, Bilanzgewinn, Liquiditätsplanung, Eigen- und Fremdkapitalquote

Rahmendaten des Gründerplanspiels “Saar” für Existenzgründer in Saarbrücken

Dieses Jahr, in 2012, nahmen 18 Personen am Gründerplanspiel Saar teil. Jeder Teilnehmer erhielt ein ausführliches Informationspaket und eine kostenlose Software mit der ein Business Plan erstellt werden kann. Die Teilnahmegebühr für Existenzgründer lag bei 45 Euro. Jeder Teilnehmer konnte seine eigene Geschäftsidee vorstellen, der Business Plan wird anhand eines virtuellen Unternehmens erstellt. Die Existenzgründer konnten so üben, eine Geschäftsidee in einem geschützten Umfeld zu entwickeln.
Gründerplanspiel in der Gründerwoche

Die Gründerwoche Deutschland fand vom 12. bis 18. November 2012 statt und bot erneut ein breites Unterstützungsangebot für Existenzgründer. Es wurde viel Hilfe für die unternehmerische Selbstständigkeit in Deutschland geleistet.
In 2012 gab es über 1.650 Veranstaltungen während der Gründerwoche Deutschland, an der mehr als 900 Partner mitgeholfen haben. Ein voller Erfolg für die Existenzgründung.
Die Gründerwoche Deutschland ist eingebettet in die Global Entrepreneurship Week. In den letzten Jahren haben sich an diesem weltweiten Event jährlich rund 10 Millionen Menschen aus 100 Ländern an 40.000 Veranstaltungen beteiligt
Im Jahr 2013 findet die Gründerwoche vom 18. bis 24. November statt – auch dann wird wieder ein Gründerplanspiel Saarland in Saarbrücken stattfinden.

Hinweis Ignite Group

Das Gründerplanspiel in Saarbrücken für Existenzgründer durch die Wirtschaftsjunioren Saarland und die Bank1Saar ist eine Simulation der Existenzgründung. Die meisten Inhalte eines Business Plans werden beim Gründerplanspiel bearbeitet. Es bietet auch die Möglichkeit, mit anderen Existenzgründern in Kontakt zu kommen und Netzwerke zu knüpfen. Darüber hinaus lernt man wichtige Details zu Bankgesprächen und der Finanzierung einer Existenzgründung kennen.