Suchen
Close this search box.

Anko ist Berater bei der Ignite Group. Als Berater verfügt er über umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Politikberatung zur Verknüpfung von Bildung und Arbeitsmarkt, der Konzept- und Projektentwicklung, der Innovationsberatung, der Fördermittelberatung und des (Interims-)Projektmanagements, insbesondere bei Bildungseinrichtungen (Schwerpunkt: kontinuierliche Lernlinien, vmbo, mbo und hbo), Kommunen und Wirtschaftsverbänden.

Anko verfügt über umfangreiche Erfahrungen bei der Entwicklung und Umsetzung von öffentlich-privaten Partnerschaften (PPP) zwischen Parteien, die Zuschüsse verwenden.

Ankos Stärke ist es, eine Entwicklung zu erkennen und sie in eine konkrete (Zuschuss-)Chance zu verwandeln

Kunden charakterisieren Anko oft mit Begriffen wie Einfühlungsvermögen, Entschlossenheit, Serviceorientierung und Engagement. Ankos Stärke ist es, eine bestimmte (gesellschaftliche) Entwicklung zu erkennen und sie in eine konkrete Chance und/oder ein Konzept umzusetzen. Diese Chance wird dann in ein konkretes Projekt umgesetzt. Im Mittelpunkt des Ansatzes von Anko steht, dass das Projekt den primären Prozess des Kunden stärkt. Anko hatte die Möglichkeit, Aufträge für ein breites Spektrum von Kunden auszuführen. Die Aufgaben, an denen Anko arbeitet oder gearbeitet hat, sind sehr vielfältig: Öffentlich-private Partnerschaften und Beratung zu Technologie, (Förderung von) Unternehmertum und schwierigen Zielgruppen bilden den roten Faden.

Anko absolvierte das Gymnasium in Steenwijk und studierte anschließend Technische Betriebswirtschaft an der Universität Twente.